Aktionsbanner

Walter Furrer Senior betrieb in Wädenswil, an der Seestrasse (Nähe Kreisel Zugerstr.), bis in die 50-er Jahren die Alpina-Drogerie. Durch den zunehmenden Autoverkehr und die fortschreitende Ortsplanung musste die Seestrasse verbreitert werden und das Haus mit dem Drogerie Ladenlokal, angrenzend zur Seestrasse 118 (Höhe Sanitär Kägi), fiel dieser Strassenverbreiterung zum Opfer! Walter Furrer fand 1962, ein neues geeignetes Ladenlokal an der Zugerstrasse 58 und disslozierte in der Folge in das Krähbachquartier. In der unmittelbaren Nachbarschaft befand sich die damals florierende Metallwarenfabrik Blattmann und die Metzgerei Zollinger, sowie einige weitere kleinere Geschäfte.

Das Drogeriesortiment von damals war geprägt von einer grossen Lebensmittel- und Kolonialwarenabteilung.

Alpina Drogerie

 

Einige Trouvaillen aus Furrer's Zeiten....

Trouvaillen

 

1970 übernahm der junge Drogist, Herbert Süess, aus Littau (LU) die Alpina-Drogerie von Walter Furrer Senior und die Drogerie Süess war geboren. Herbert Süess legte neben dem klassischen Drogeriesortiment der 80-er und 90-er Jahre schon früh einen Fokus auf Naturheilmittel.

Herbert Team alt

 

by herbert

 

2003 übernahm Julius Jezerniczky die Drogerie Süess als Einzelfirma und das Geschäft nannte sich nach einem sanften Umbau nun Drogerie Süess, Nachf. J. Jezerniczky.

eröffnung     schüssler

 

News Fotos Personal 003

 

003

 

Die Schwerpunkte lagen nun noch mehr im Bereich der Heilmittel und Naturheilmittel. Das technische Warensortiment wurde kontinuierlich reduziert und der Personalbestand etwas ausgebaut. Die ersten 10 Jahre verliefen sehr erfolgreich und trotz starker Konkurrenz konnten wir uns erfolgreich am Markt behaupten!

 

002

 

004

 

Im Frühling 2014 haben wir unser Naturkosmetiksortiment ausgebaut. Neben Weleda, Lavera und Goloy33, führen wir nun auch das Vollsortiment von Dr. Hauschka und Santaverde. Anfangs September werden dann noch zusätzlich Primavera und Kalayana in das Sortiment aufgenommen.

 

Naturkosmetik

 

Um weiter für die Zukunft gewappnet zu sein, ist im Sommer 2014, ein Totalumbau und die Implementierung einer Naturathek ( http://www.naturathek.ch ) am bestehenden Standort geplant.

 

Zum Seitenanfang